Ein Bayer Auf Rügen Auf Und Davon, Forstwirtschaft Studium Oldenburg, Kawasaki Zzr 1400 Beschleunigung, Horrorfilme Netflix Ab 18 Deutsch, Haus Tannheim Falkau, Fabian Hambüchen Beruf, Rote Würmer Regentonne, " /> Ein Bayer Auf Rügen Auf Und Davon, Forstwirtschaft Studium Oldenburg, Kawasaki Zzr 1400 Beschleunigung, Horrorfilme Netflix Ab 18 Deutsch, Haus Tannheim Falkau, Fabian Hambüchen Beruf, Rote Würmer Regentonne, " />
Waldkorb Sachsenwald

motorrad fahrverbot deutschland petition

Motorräder dienen als Fortbewegungsmittel um zur Arbeit zu kommen. Dabei ignoriert die Mehrheit aber, dass es die Freiheit aller ist, die unter wehenden Fahnen immer mehr beschnitten wird. Motorradfahrer zahlen genauso Steuern und Versicherung wie Autofahrer und müssen dann für 52 Sonntage plus Feiertage bezahlen die sie nicht nutzen dürfen. Der Bezirk Reutte in Tirol sperrt vom 10. "Da wir als Einzelperson nicht allzu viel zustande bringen, braucht die Verwirklichung einer Vision den Einsatz anderer Menschen. Hier muss an Zulassungsbestimmungen justiert und viel stärker kontrolliert werden! Warum werden PKW mit Klappenauspuff weiterhin geduldet, wenn es bei Motorrädern verboten werden soll. Kaufe ich heute ein Bike so erfüllt es alle gesetzlichen Vorgaben, wäre aber trotzdem von Fahrverboten betroffen - das kann so nicht angehen ! Tolle Ruhe, aber Fenster auf und Lüften - Denkste. So ein Quatsch!! Ich weiß, wie sich die Hölle anhört - leider hat sie zwei Räder! Insbesondere für Geringverdiener sind die verhältnismäßig hohen Kaufpreise dabei untragbar. Source: Dirk van de Kolk Remscheid GS-Fahrer, Debate to Keine Fahrverbote Für Motorräder An Sonn- Und Feiertagen, bvdm.de/politik-und-leistungen/fema-umwelt-verkehrspolitik-gesetzgebung/artikel/Umwelt.php, www.moto.ch/deutschland-fahrverbote-fuer-motorraeder-an-sonn-und-feiertagen/, www.rbb24.de/politik/beitrag/2020/02/tempo-130-autobahn-bundesrat-berlin-antrag.html, www.motorradonline.de/ratgeber/fahrverbote-oesterreich-offiziell-bestaetigt-laute-bikes-tirol-95-db-2020/, www.hessenschau.de/wirtschaft/der-frankfurter-flughafen---eine-ultrafeinstaub-schleuder,ultrafeinstaub-flughafen-frankfurt-100.html, www.openpetition.de/petition/online/silent-rider-die-bundesweite-initiative-gegen-unnoetigen-motorradlaerm, www.bundesrat.de/drs.html?id=125-20%28B%29, medicalforum.ch/article/doi/smf.2019.08021, vm.baden-wuerttemberg.de/de/mensch-umwelt/laermschutz/initiative-motorradlaerm/. Die Bussgelder sind deutlich zu niedrig. Die Leute die sich aufregen, regen sich ohnehin auch über legal lärmende Motorräder auf. Wer von euch hat denn an die Grundrechte der Anwohner gedacht... Es wäre viel wichtiger, dass wir MotorradfahrerInnen uns mit denne beschäftigen, denen wir diese möglichen Fahrverbote verdanken: Den rücksichtslosen Rasern, den Krawallmachern mit meist illegalen Auspuffimitationen, dem rücksichtslosen Gasgebern und Posern in Ortschaften, Tunneln, engen Tälern. Damit gilt das Fahrverbot auch für Anwohner . Bei den Motorrad-Lärm-Machern gibt es jene, die leise Motorräder haben und jene, die unnötig Laute haben. So ein Verbot ist weder maßvoll, noch gerecht! Gekauft habe ich sie mir wegen der Optik, weil die heutigen Herstelleranlagen wegen der immer dolleren Euro-Normen teils zu wahren Monstern geworden sind. Ein Gebrauchtmarkt mit einer großen Auswahl in Preis- und Fahrzeugklassen existiert ebenso nicht. Deshalb habe ich unterzeichnet. Am Wochenende versteht man sein eigenes Wort nicht mehr. Die Ohnmacht der Behörden die tatsächlich Illegalen Verkehrsteilnehmer zu sanktionieren. Viele laute Motorräder sind normal zugelassen schon sehr laut oder haben Ersatzteile, die sie lauter als zugelassen machen. Fährt ein lautes Auto durch den Ort, schüttelt man den Kopf über "diesen Fahrer" und steigt guten Gewissens ins eigene Auto, denn zu "denen" gehört man nicht! Dort sind 120dB(A) durch den Triebstrahllärm ganz normal. "Ausreichende Regeln" Scheuer unterstützt Proteste gegen Motorrad ... die in ganz Deutschland demonstrierten. Ich wünsche allen eine unfallfreie Saison. Eine Online-Petition gegen unnötigen Motorradlärm soll die Wichtigkeit des Themas "Motorradlärm" unterstreichen und den Druck für Veränderungen erhöhen, um die Ziele in absehbarer Zeit durchzusetzen. Genauer betrachtet: Grüne Politik - schöner Gruß Herr Al Wazir - "mit mir gibt es kein Terminal 3" - und jetzt? Unterm Strich finde ich das absolut unnötig und ohne es gut durchdacht zu haben es einfach zubeschließen. Von diesen Fahrern hält sich meiner Meinung nach nicht einer an die StVO. Tolles Teil, ging nur zu wenn der Fahrer vor mir Gas weggenommen hat oder sie vor der Ampel stand. Würdet ihr euch zuhause auch so benehmen? Oktober bestimmte Straßenabschnitte für besonders laute Motorräder. War sonst immer auf und eklig laut! - die werden durch das Verbot arbeitslos und können sich dann bei der Polizei bewerben um Anzeigen wegen Sonntags staubsaugen aufzunehmen. Das ist ihr demokratisches Recht! Keine Fahrverbote für Motorräder, sondern: 1: Definition einer sinnvollen Lärmmessung - der dB (A) Wert im Leerlauf ist ja wohl das ungeeigneteste Kriterium, was man so erfinden kann. Zweckgebundene Fahrten müssen auch am Wochenende ermöglicht werden, nicht jeder hat ein Auto, Zitat bwdm.de: „Im Vergleich zu einem Auto, ist die Nutzung eines Motorrads eindeutig die umweltfreundlichere und ressourcenschonendere Variante der individuellen Fortbewegung, insbesondere wenn man berücksichtigt, dass ein Auto im Schnitt nur mit 1,2 Personen besetzt ist. Lautstärke, Geschwindigkeit und Dummheit werden von Autofahren in diesem Ausmaß nie erreicht! Reichen die §§ 3 StVO, 19 StVZO, 315c + 315d StVO nicht aus? Wenn wir am WE nicht mehr fahren dürfe, gehe ich bis zum höchsten Gericht! Sie soll aufzeigen, dass die Einschränkung von Rechten und die Diskriminierung einer ganzen Gruppe von Verkehrsteilnehmern die falschen Maßnahmen sind, um Verkehrsprobleme zu lösen. Es ist albern und Geldverschwendung, sich solche Krachtüten ans Motorrad zu basteln, die viel Geld kosten - aber nix bringen. Damit haben sie wohl nicht gerechnet: Motorradfahrer halten zusammen, eine Stornowelle bricht über die Tiroler Hotels herein. Bin in der DDR aufgewachsen aber ich komme immer mehr zu der Überzeugung das die harmlos war, gegen das was hier abgeht. Auch dies befürwortet wohl die überwiegende Mehrheit der Pro Fraktion, hat aber auch argumentativ nichts mit der Petition zu tun. Für gewöhnlich sind es Einzelpersonen, die versuchen für alle anderen alles kaputt zu machen und dann auch noch Erfolg haben. Motorräder unterliegen als inländische Fahrzeuge, nach dem KraftStG, ebenso wie PKW der Steuerpflicht, welche mit der verkehrsrechtlichen Zulassung solange besteht, wie das Fahrzeug zum Verkehr auf öffentlichen Straßen zugelassen ist. Ich empfände es als äußerst diskriminierend, wenn u.a. Und wie würden die exportierenden Hersteller außerhalb der EU reagieren? Man will uns das Fahren verbieten und jetzt dürfen wir noch nicht einmal dagegen demonstrieren. 4: Verbot von Zubehörteilen, die den Lärm von Motorrädern bewusst gegenüber der Serie erhöhen. Das ist sehr in meinem Interesse und sollte im Interesse aller sein, die Spaß am Motorradfahren haben und die es nicht nötig haben mittels Geräusch zu zeigen wer, den Läng... äh, Lauteren hat. Einem Fahrzeug, das nach gültigem Recht zugelassen ist das Fahren aufgrund eines Generalverdachts zu verbieten stellt eine Unrechtsmäßigkeit dar, die es in einem demokratischen Land nicht geben darf. "Danke" an all die egoistischen Hirnies mit ihren lauten Kisten und ihre agressive Fahrweise!! Verbote sollten immer das letzte Mittel sein und haben selten eine positive Wirkung. sind definitiv dafür, dass solche rücksichtslosen Fahrer bestraft werden sollen, zumal diese nicht nur sich, sondern allen anderen, die sich bemühen, das Image „Motorradfahrer" aufzupolieren, mit ihrem Verhalten schaden. Die Anwendung der bereits bestehenden Gesetzgebung wäre völlig ausreichend, um das Fehlverhalten Einzelner ahnden zu können. Motorradfahren dient zum Ausgleich und macht vielen Motorradfahrern Freude, da sie dies mit Gleichgesinnten teilen können. Die Chancen zur Umsetzung scheinen durchaus gegeben. Und irgendwann sagt wieder jemand: "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen...". Weniger Feinstaub von der Bereifung ist auch nicht zu unterschätzen. Ganz zu schweigen von unseren Traditionsrennstrecken, siehe Sachsenring, siehe Schleizer Dreieck. Hinzu kommt allerdings leider, dass 90 % der Motorradfahrer noch mehr rasen, drängeln und noch größere Dummheiten machen, wie z. Haben Sie schon einmal entspannt, wenn ein Pulk mit mehreren Mottorädern an Ihnen vorbei gefahren ist? Aber heute habe ich die Möglichkeit mich an einer Petition zu beteiligen die gegen ein Sonn-und Feiertagsfahrverbot für Motorradfahrer ist, also tue ich das. Mehr Alibi für Bürgermeister... Wenn einem der Sound seiner Maschine wichtig ist, warum baut man das dann so, das fast alles ungenutzt in die Umwelt geht und nicht nach oben zum Nutzer wo es gewünscht ist. Es darf hier auch kein Präzendenzfall geschaffen werden, der anderen Interessengngruppen als Vorlage für die Durchsetzung diskriminierender Ideen dienen kann. Weg mit denen. Klappe war im Endrohr schön zu sehen. Solange es "Randgruppen" wie Motorradfahrer betrifft, stößt die Mehrheit der supertoleranten Deutschen ins gleiche Horn, denn Toleranz verlangt man bitte nur von anderen Menschen. Eine Auspuffanlage mit ABE zu verbauen ist keine Manipulation! Auch Oldtimer, Tracktoren, Sportwagen, Cabrios, Trucks, Poserfahrzeuge und die nicht aufgezählten. Nach dem Motto, "Schaff und erwerb, zahl Steuern und sterb! Man sollte sich doch darauf verlassen können, dass damit die Grenzwerte aus den Fahrzeugpapieren eingehalten werden. Informationen zur Kampagne gegen unnötigen Motorradlärm: Die Kampagne "Silent Rider" ist eine umfassende, zielorientierte Informations-, Image- und Aktionskampagne gegen unnötigen Motorradlärm, die bundesweit realisiert werden soll. Bei eingeschränkter Nutzung müssten diese entsprechend zurückerstattet werden. Außerdem müsste unser KFZ-Steuersytem reformiert werden, denn für die Tage, an denen der Staat mir das Fahren untersagt, kann er auch kein Steuergeld kassieren. Wir sollten uns gegen eine generelle Verurteilung und gegen ein generelles Fahrverbot stemmen. Kollektivstrafen gehören ins Klassenzimmer des 19.Jahrhunderts und sind definitiv kein Instrument zur Regelung von Problemen. Ganz einfach, das Motorrad brauchen diese Menschen nicht, das Auto aber schon. Wenn ein 1000er Supersportler mit gefühlt 90 DB an denen vorbeifährt, schütteln die trotzdem den Kopf. Für alle durch Motorrad Lärm Geschädigten... konsequenterweise dürften Sie dann natürlich auch nicht mehr in den Urlaub fliegen, bitte denkt doch an die Anwohner in der Nähe eines Flughafens. Es gibt keine Sippenhaft für KFZ Halter / Fahrer, wieso soll es eine Sippenhaft für Krad Halter /-fahrer geben ? Da wird gerast, Überholverbote missachtet und mit dem Lärm absichtlich ganze Stadtviertel und Landstriche terrorisiert. Seitdem ich regelmäßig das Motorrad zum Pendeln nutze, habe ich meinen Spritverbrauch monatlich um 55% reduziert. Das Fahren ist in der Regel günstiger, man verbraucht weniger Sprit und belastet dadurch die Umwelt wesentlich weniger. Von hier aus geht esauf einer wunderschönen Paßstrases nach Tirol in die Berge. Ich wohne mitten in einem kleinen Dorf, die Infrastrukturen hier sind Katastrophal. Original eingebaute Auspuffanlage teilweise sogar leise als beim Auto. Die Pflicht zur Rücksichtnahme auf Anwohner liegt beim Fahrzeuglenker ganz unabhängig vom Fahrzeug. Was kommt als nächstes? Your cause will reach the addressed parliament, will be dealt with and decided. Ich nehme aber keinen in Schutz, der bewusst Lärm fabriziert ! Unter dem Namen "Silent Rider" wird jetzt und in Zukunft eine gemeinsame Strategie mit zahlreichen Einzelmaßnahmen entwickelt, die bundesweit und in den Kommunen umgesetzt wird. eine Gruppe von steuerpflichtigen Fahrzeugen, von der uneingeschränkten Nutzung öffentlicher Straßen benachteiligt wird, stellt dies eine eine öffentliche Diskriminierung dar. Wir haben es selbst in der Hand! Dafür benötigen wir auch Sie! Die Anlage wurde in Italien homologiert, also in der EU. ... am Sonntag mit dem Motorrad. HaHaHa.... Ich finde es total nervig, dass neue Motorräder lauter sind, als meine 21 Jahre alte BMW. B. mit der KFZ-Steuer verhält? - Initiative aus BaWü fordert keineswegs ein generelles Sonntagsfahrverbot! Wenn ich mich aber in meinem Maschinenpark umschaue, sind viele Gartengeräte um einiges lauter als mein Bike. Wenn eine provokante Verbots-Debatte gerade am Vorabend der Wahl gestartet wird, dann schreit das geradezu: Politprofilierung auf dem Rücken der Minderheit. Der wirtschaftliche Faktor darf hier nicht unterschätzt werden. Dazu gehört auch eben ein gewisser Lifestyle und auch Fahrstil. Bundesweit gab und gibt es viele Aktionen und Aktivitäten von einzelnen Akteuren wie Polizei, Kommunen und Regionen, der Bevölkerung und auch von diversen Motorradvereinigungen, die bisher kaum eine Verbesserung der Situation erreicht haben. Warum sollte man ein Motorrad haben wollen wenn man nicht fahren darf ? Ich möchte auch in 20 Jahren noch sozialverträglich überall Motorradfahren können. Die Mehrzahl der Fahrer lässt ihr Hirn und ihre Moral zuhause. Meiner Meinung nach, ist es eine Frechheit schon an so Etwas überhaupt zu denken. 1 Kraftfahrzeugsteuergesetz (KraftStG). Es finden Motorradtreffs und Urlaubsfahrten statt. Übrigens genauso wenig wie Streckenverbote für Motorräder. Starte dafür ne Petition und ich bin dabei!!! Was wird als nächstes verboten, das Grillen im Garten? Ich wohnte über 16 Jahre an einer Hauptstraße und negativ vielen mir Nachts die Poser auf und an Sommertagen die alten Herren die ihren Mercedes mit umgebundenen Schaal und lautem schlager spazieren fuhren. Beschauliches Landleben - von wegen! Aber ihr "Gutmenschen" seid wahrscheinlich noch nie in den Urlaub geflogen. Den Kommentaren entnehme ich, dass Legionen von erwachsenen, meist männlichen Motoradfahren vehement dafür eintreten, weiterhin Krach machen und andere Mitmenschen nachhaltig auf die Nerven gehen zu dürfen. Ein Motorrad ist ein KFZ wie jedes andere auch. dem Original schon lauter an. Aber Diskriminierung und Vorurteile auf alle ausschütten geht auch nicht! Das ist eine Diskriminierung der Motorradfahrer. Pauschale Fahrverbote träfen allerdings auch diese Motorräder. Hatte ich lange Zeit, heut soll ich also kein Motorrad mehr fahren weil die Fenster nicht zu bleiben können? Auch bilden sich durch Motorräder keine Staus. Also an alle, die mit Spaß und Genuss vernünftig fahren: zwei Finger Gruß. Was mich persönlich betrifft, das Motorrad wird Täglich als Verkehrsmittel genutzt zur Arbeit zukommen und ins Urlaub mit Sozius bewegt. Das Hauptärgernis der Lärmgegner sind nunmal sowohl Motorrad- als auch Autofahrer (Golf Gti Klischee z.B.) (Quelle: https://www.moto.ch/deutschland-fahrverbote-fuer-motorraeder-an-sonn-und-feiertagen/). Und jetzt soll ich zu den Lärmbelästiegern gehören, was wiederum nicht der Fall ist. Es haben sich bereits einige Kommunen, Landkreise und Interessengruppen aus ganz Deutschland der Initiative angeschlossen und sind dem Verein Silent Rider e. V. beigetreten. Parktheater Plauen) auf. Oder Herr Scheuer haben Sie da schon was in die Wege geleitet .... aber können Sie ja durch z. Diese Petition ist gegen die Hexenjagd auf Motorradfahrer! Lärm ist nun mal gesundheitsschädlich. Jetzt fangen wir mal mit DEN Motorradfahren an. Wenn dann darf keiner mehr fahren! Führt man ein Verbot gegen solche Menschen aus, stellt das bei der Anzahl der Motorradfahrer/Biker eine Massendiskriminierung dar und verhindert mit vollem Bewußtsein Steuerzahlungen, die dann Andere wieder tragen müssen. ES KANN JA NICHT SEIN das ich ca. Diese Menschen sollen aus politisch-ideologischen Gründen immer mehr an den Rand gedrängt werden. Aber nun weiter im Thema Petition, vor ca. Die meisten Motorradgahrer haben aber graue Haare und Familie. Eva Breutel, Dina Dervisevic, Slawomir Niewrzol, Michael Schümann 13.07.2020 Es ist eine bodenlose Unverschämtheit, Motorräder zu besteuern und gleichzeitig dem Steuerzahler zu verbieten das Motorrad jederzeit und überall fahren zu dürfen. Petition gegen geplante Fahrverbote für Motorradfahrer In Tirol wird momentan ein Motorrad-Wochenendfahrverbot auf einzelnen Strecken und Straßen diskutiert. Wir nutzen auch erbärmliche Straßen und fordern keinen zusätzlichen Motorradweg für 100 tausende €. Der Bundesrat stimmt gegen ein Tempolimit von 130 auf BAB und für ein Motorrad Fahrverbot??? This post does not match the Netiquette of openPetition. Was? We submit your petition. Hallo Leute, schon wahnsinn was dieses Jahr abgeht. Hier ist es egal ob man mit dem MTB, Inliiner oder Motorrad unterwegs ist. wirklich nur von "A nach B" fahren. Es muss nicht jeder Nörgler eine Plattform bekommen. Die Forderung scheint schlecht vorbereitet. Ihr seid für uns da, nicht wir für euch. Die Freiheit ein selbstbestimmtes Leben zu führen, gilt als zentrales Gut für eine sozial gerechte Gesellschaft. Sicherheitsbedenken. Im Alter wird man naturgemäß empfindlicher was Geräusche und damit einhergehende Belästigung angeht. Die Petition finden Sie unter den o.a. Der rechtliche Hintergrund besagt zusammengefasst, dass … Wer über Fahrverbote für Motorräder an Sonn- und Feiertagen diskutiert, weil diese pauschal unnötig hohen Lärm produzieren, sollte gleichermaßen über Fahrverbote von PKWs an Sonn- und Feiertagen diskutieren. sogar die 80DB Regelung. Keinen hat das interessiert. Was die Buam da Sound nennen, ist einfach nur Krach, den man beim Fahren gar nicht "geniessen" kann und der andere Menschen auf die Nerven geht. Ausgewiesene Lärmstrecken sollten den Motorradfahren die Freude am Sound ermöglichen. 2020 10:28 : Hab mich tierisch aufgeregt als ich heute morgen die Zeitung gelesen habe! Leise Motorräder sind ebenso betroffen wie laute. Es reicht langsam mit der Bevormundung durch den Staat. Demnach ist ein Umstieg auf elektrische Modelle für die meisten Kraftradfahrer untragbar. Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet www.simmerath.de Cookies. Fragwürdige Fahrverbote für Dieselfahrer, Verschärfung des Bußgeldkatalogs, Städte werden immer autounfreundlicher, weil man aus ideologischen Gründen das Autofahren unattraktiv machen will. Ebenso verhält sich das mit der Versicherung! Hallo alle Miteinander Ich freue mich sehr über unseren Zusammenhalt,- auch wenn wir einzelne Punkte doch sehr kontrovers betrachten.Ich bin gegen ein Fahrverbot,- für alles andere gibt es bestehende Gesetze. Das zu ersetzen kommt nur das Auto mit 2000 ccm. Anstatt in Kindergartenmentalität Verbote auch von anderen Menschen, die mit Verbrennungsmotoren ihrem Hobby nachgehen zu fordern, sollten wir lieber Solidarität mit anderen Gruppierungen (Oldtimer, Boote, Autos usw) suchen. In D regiert alles, aber nicht der gesunde Menschenverstand und schon gar nicht eine gesunde Verhältnismäßigkeit. Die Arroganz der GutmenschenDie wenigsten von uns fahren Motorrad, um anderen mit illegaler Lautstärke auf den Keks zu gehen. Mit den folgenden wichtigen Punkten sollen die Politik und die Hersteller in die Verantwortung genommen werden: Hier gibt es den vorläufigen gesamtem Forderungskatalog: www.silent-rider.de/wp-content/uploads/2019/08/Silent-Rider_Forderungskatalog_Juni-2019.pdf. Begrenzung unter 80DB sind eine Illusion. Entweder alle, oder keinen! Rund um den Flughafen gibt es Ultrafeinstaub gratis. Jedes KFZ lässt sich im Rahmen Verkehrsordnung und im baulich einwandfreien Zustand sowohl in geschlossenen Ortschaften als auch auf "freier Strecke" derart bewegen, dass keine unzumutbare Lärmbelästigung entsteht. Hier würde man Motorradfahrer eindeutig gegenüber Autofahrern benachteiligen, nein sogar noch betrügen. Motorradfahren verhindern, wegen Umweltschutz und Schonung der Anwohner? Die Initiative des Bundesrates greift zu kurz, andere Lärmverursacher werden nicht betrachtet, Motorradfahrer pauschal verunglimpft. Ergo bleibt den meisten Fahrern nur am Wochenende oder an Feiertagen die Zeit, um mit dem Motorrad zu fahren. Auch mein Verhalten im Verkehr ist wesentlich Defensiver und konzentrierter geworden. Es gibt bereits jetzt immer mehr Tempolimits, Durchfahrtverbote usw. In diesen scheiß Staat sollst du wirklich bloß noch auf die Arbeit gehen und deine Steuern abdrücken. Keine Lobbyarbeit mehr für die Hersteller! Also ist das kein Argument. Überholmanöver in der 30er Zone können täglich beobachtet werden. Ich werde es mir niemals nehmen lassen Motorrad zu fahren.

Ein Bayer Auf Rügen Auf Und Davon, Forstwirtschaft Studium Oldenburg, Kawasaki Zzr 1400 Beschleunigung, Horrorfilme Netflix Ab 18 Deutsch, Haus Tannheim Falkau, Fabian Hambüchen Beruf, Rote Würmer Regentonne,

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.